Neuordnung Fachlehrerausbildung

Geschrieben von Super User

Zulassung, Ausbildung und Prüfung von Fachlehrern zum 1. Januar 2006 neu geordnet Reinhard Küffner Referent für Fachlehrerfragen

Gegenüberstellung der wichtigsten Veränderungen:

Ein Schritt in die richtige Richtung oder gar ein großer Wurf?

Endlich, möchte man sagen, ist die neue ZAPOFlB (Zulassungs-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung für das Lehramt der gewerblichen Fachlehrer an Berufsschulen und der Fachlehrer für Schreibtechnik an beruflichen Schulen in Bayern) neu geordnet. Dies ist nicht als unqualifizierte Kritik zu verstehen, sondern lediglich eine Feststellung. Gibt es doch heute nur noch wenige Lehrpläne, die nicht lernfeldbezogen gestaltet sind. Damit hat sich auch die Arbeit der Fachlehrer zwangsläufig kontinuierlich in diese Richtung verändert. Der althergebrachte Unterricht in Fachpraxis oder in Praktischer Fachkunde hat nur noch wenig mit dem fachlichen Unterricht in Lernfeldern zu tun. Ob im vorliegenden Fall dann wenigstens das Sprichwort „Was lange währt, wird endlich gut“ zutrifft, soll im Folgenden kommentiert werden.

Weiterlesen: Neuordnung Fachlehrerausbildung

VLB Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.
Dachauer Straße 4 Ι 80335 München Ι Telefon 0 89-59 52 70 Ι Telefax 0 89-5 50 44 43 Ι Email info(at)vlb-bayern.de                      © 2017 VLB Verlag e.V.