Presse

Presseinformation 20.11.2014

 

„Allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden“
100 zusätzliche Klassen für junge Flüchtlinge und Asylbewerber notwendig


Jürgen Wunderlich, Landesvorsitzender des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB) im Vorfeld des Berufsbildungskongresses in Erlangen

MÜNCHEN/ERLANGEN. „Das Schulsystem muss allen Schülerinnen und Schülern  gerecht werden“, fordert der Landesvorsitzende des Verbandes der Lehrer an Beruflichen Schulen in Bayern (VLB) Jürgen Wunderlich im Vorfeld des 12. Berufsbildungskongresses am heutigen Donnerstag in Erlangen. „Bis zum Februar 2015 müssen an den Berufsschulen in Bayern 100 zusätzliche Klassen für junge Flüchtlinge und Asylbewerber eingerichtet werden“, so der Landesvorsitzende mit Blick auf die umfangreichen neuen Herausforderungen, die regelmäßig auf die beruflichen Schulen zukommen. „Unsere Lehrerinnen und Lehrer stellen sich den Aufgaben mit einem außerordentlich hohen Engagement und viel Herzblut“, ergänzte Wunderlich. Bayern sei das einzige Bundesland, das systematisch aufgebaute Bildungsgänge für Flüchtlinge und Asylbewerber bis zum 21. Lebensjahr entwickelt habe.

Weiterlesen: Presseinformation 20.11.2014

Presseinformation 30.01.2014


Berufliche Schulen in Bayern brauchen 300 Lehrkräfte mehr!
"Die Forderung nach 300 Lehrerstellen mehr für die beruflichen Schulen in Bayern entspringt nicht pädagogischen Wunschvorstellungen eines Lehrerverbandes, sondern ist Ausdruck der Realität an den bayerischen beruflichen Schulen und sie lässt sich mit harten Fakten belegen", so Jürgen Wunderlich, Landesvorsitzender der Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.

Weiterlesen: Presseinformation 30.01.2014

Presseinformation 30.12.2013



VLB: Danke für das Lob, aber Qualität hat ihren Preis!
"Natürlich freuen wir uns über das positive Ergebnis der Umfrage der
bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber hinsichtlich der
Leistungsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft der bayerischen
Berufsschulen", kommentierte Wolfgang Lambl, stellvertretender
Landesvorsitzender des Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern
e.V. (VLB) eine entsprechend positiv ausgefallene  Befragung bayerischer
Metall- und Elektro-Arbeitgeber.

Weiterlesen: Presseinformation 30.12.2013

Presseinformation 11.10.2013

„Gutes Signal für die berufliche Bildung“

Verband der Lehrer an beruflichen Schulen begrüßt Kabinettsbildung der Bayerischen Staatsregierung
Als ein „gutes Signal für die berufliche Bildung in Bayern“ bezeichnete der Landesvorsitzende des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern, Jürgen Wunderlich die von Ministerpräsident Horst Seehofer bekannt gegebene Entscheidung zur Kabinettsbildung in Bayern. „Besonders freue ich mich über die Berufung des Kultus- und Wissenschaftsministers Dr. Ludwig Spaenle wie auch den beiden Staatssekretären Bernd Sibler und Georg Eisenreich“, so Wunderlich weiter. „Ich gratuliere allen dreien sehr herzlich.“ Der Verband der Lehrer an beruflichen Schulen habe alle drei Kabinettsmitglieder als ebenso engagierte und kompetente Gesprächspartner kennengelernt, die sich seit vielen Jahren intensiv mit den manchmal durchaus komplexen Angelegenheiten der beruflichen Schulen befassen.

Weiterlesen: Presseinformation 11.10.2013

VLB Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.
Dachauer Straße 4 Ι 80335 München Ι Telefon 0 89-59 52 70 Ι Telefax 0 89-5 50 44 43 Ι Email info(at)vlb-bayern.de                      © 2017 VLB Bayern e.V.