"Zwischenzeugnis" für Kultusminister Spaenle einfach nur geschmacklos!

abl-Präsident und Landesvorsitzender des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V. (VLB) Jürgen Wunderlich ist entsetzt über SPD-Äußerung „Einfach nur geschmacklos!“ äußert sich der abl-Präsident und Landesvorsitzende des Verbandes der Lehrer an Beruflichen Schulen in Bayern (VLB), Jürgen Wunderlich, über die Äußerungen des Bildungspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion, Martin Güll, SPD, zum "Zwischenzeugnis" für Kultusminister Spaenle. „Diese Aussagen sind eines Pädagogen unwürdig“ und werden von den Lehrerverbänden scharf kritisiert. Gerade weil die Gestaltung der Bildungslandschaft Bayerns ein großes Wahlkampfthema ist, mit Forderungen die gegensätzlicher nicht mehr sein können, ist es wichtig, die Objektivität zu wahren.

Zugriffe: 6950

VLB Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.
Dachauer Straße 4 Ι 80335 München Ι Telefon 0 89-59 52 70 Ι Telefax 0 89-5 50 44 43 Ι Email info(at)vlb-bayern.de