Personalratsschulungen des VLB vermitteln die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen

Geschrieben von Wolfgang Lambl

„Starke Personalräte - Erfolgreiche Personalratsarbeit“

 Das Bildungs- und Förderwerk des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB) e.V. bietet für erstmals gewählte Personalräte weitere zweitägige Aufbauschulungen Teil II an.

Soweit Kostenzusage durch den Dienstherrn/Arbeitgeber für die genehmigte Schulungsveranstaltung zugesagt wird, sind anfallenden Kosten auf Antrag durch den Dienstherrn/Arbeitgeber zu ersetzen.

Dienstbefreiung ist zugesagt, soweit nicht wichtige dienstliche Gründe entgegenstehen.

Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie genauere Angaben über den Tagungsort und -ablauf.

Termine:

 

14.05. bis 15.05.2018

Mittelfranken – Oberfranken - Niederbayern

Bad Staffelstein

 

05.06. bis 06.06.2018

Schwaben – Oberbayern - Mittelfranken

Roggenburg

 

19.06. bis 20.06.2018

Mittelfranken – Oberpfalz - Unterfranken

Banz

 

Daneben führt das Bildungs- und Förderwerk des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB) für Personalräte der Fach- und Berufsoberschulen – parallel zu den Direktorenbesprechung in den MB-Bezirken Nordbayern und Ostbayern wieder eintägige Personalratsfortbildungen „Runder Tisch“ durch.

Termine:

 

24.04.2018

MB-Bezirk Nordbayern

Bayreuth

 

02.05.2018

MB-Bezirk Ostbayern

Rottersdorf

Rückfragen und Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachförderung als Handlungsfeld beruflicher Schulen

Geschrieben von Prof. Dr. Karl Wilbers

Gemeinsame Fachtagung der Stadt Nürnberg und der Universität Erlangen-Nürnberg


Für den Input am Morgen:
Prof. Dr. Marion Döll von der PH Oberösterreich sowie Prof. Dr. Karl Wilbers und
Prof. Dr. Magdalena Michalak von der Universität Erlangen-Nürnberg

Die Sprachförderung ist zu einer wichtigen Herausforderung für berufliche Schulen geworden. In Nürnberg ist der Orientierungsrahmen der städtischen Schulen „Ein am Kind/Jugendlichen/jungen Erwachsenen orientiertes Schulwesen“ ist eine zentrale Grundlage für das Nürnberger Qualitätsmanagement an Schulen (NQS). Im Orientierungsrahmen wird die Sprachförderung als eigenständiges Handlungsfeld ausgewiesen. Vor diesem Hintergrund fand in Nürnberg am 24.01.2018 eine Fachtagung zur Sprachförderung an beruflichen Schulen statt.

Weiterlesen: Sprachförderung als Handlungsfeld beruflicher Schulen

VLB-Fachtagung Berufliche Bildung in der digitalen Welt

Geschrieben von Martin Ruf

Erste Eindrücke zur VLB-Fachtagung


BSZ Neusäß Blick in die Aula - Vortrag Prof. Dr. Wilbers
Vortrag von Prof. Dr. Karl Wilbers zum Download

Der VLB reagierte mit seiner Fachtagung „Berufliche Bildung in der digitalen Welt“ in Neusäß auf die aktuell anstehenden Herausforderungen, denen sich die beruflichen Schulen im Hinblick auf „Industrie 4.0“ stellen müssen. Das Impulsreferat von Prof. Dr. Karl Wilbers führte zielgerichtet in die Thematik ein.

Weiterlesen: VLB-Fachtagung Berufliche Bildung in der digitalen Welt

Grundschulung Teil I für Personalräte an beruflichen Schulen 16.-17.10.2017

Geschrieben von Super User

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der großen Nachfrage bietet das Bildungs- und Förderwerk des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (BFW-VLB) e.V. für neu gewählte Personalräte und Ersatzvertreter noch eine weitere zweitägige Grundschulung Teil I nach Art. 46 Abs. 5 BayPVG an.

Datum
16.10. bis 17.10.2017 

Teilnehmerkreis
Personalräte aus allen Regierungsbezirken/Schulen

Geplanter Schulungsort
Ebermannstadt

Weiterlesen: Grundschulung Teil I für Personalräte an beruflichen Schulen 16.-17.10.2017

Teilzeitbeschäftigung für Beamtinnen und Beamte

Geschrieben von Wolfgang Lambl

Antragsteilzeit - Voraussetzungen
Beamtinnen und Beamten mit Dienstbezügen soll auf Antrag die Arbeitszeit bis auf die Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit und bis zur jeweils beantragten Dauer ermäßigt werden, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen.
Diese sogenannte „voraussetzungslose Antragsteilzeit" ermöglicht eine Teilzeitbeschäftigung ohne Vorliegen besonderer sachlicher oder persönlicher Gründe. Antragsteilzeit ist zu versagen, wenn dienstliche Belange einer Reduzierung der Arbeitszeit entgegenstehen.

Weiterlesen: Teilzeitbeschäftigung für Beamtinnen und Beamte

VLB Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern e.V.
Dachauer Straße 4 Ι 80335 München Ι Telefon 0 89-59 52 70 Ι Telefax 0 89-5 50 44 43 Ι Email info(at)vlb-bayern.de                      © 2017 VLB Verlag e.V.